Ordnungswidrigkeiten – Verkehrsordnungswidrigkeiten

Im Bereich der Ordnungswidrigkeiten stellen die Verkehrsordnungswidrigkeiten ein Massenphänomen mit relativ geringen Bußgeldern dar. Täglich werden tausenden Kraftfahrern in Deutschland Bußgeldbescheide wegen angeblicher Verkehrsordnungswidrigkeiten zugestellt. Länder und Kommunen planen jährlich Millionen Euro zusätzliche Einnahmen durch das Verfolgen von Verkehrsordnungswidrigkeiten ein. Den betroffenen Kraftfahrern drängt sich manchmal der Verdacht auf, dass bei den Kommunen fiskalische Interessen und nicht die Gewährleistung der Verkehrssicherheit im Vordergrund steht.

Das massenhafte Verfolgen von Verkehrsordnungswidrigkeiten durch die zentralen Bußgeldstellen der Länder und durch die Kommunen ist besonders fehleranfällig.

Bevor Sie einen Bußgeldbescheid akzeptieren, sollten Sie sich Rat vom Fachmann einholen.

Viele Bußgeldbescheide sind fehlerhaft, so dass mit einem rechtzeitigen Einspruch schon so Einiges abgewendet werden konnte.